3. Ausbildung zum Systemischen Aufsteller

3. AUSBILDUNG ZUM SYSTEMISCHEN AUFSTELLER/IN 15. 01. 2021 bis 17. 07. 2022 in 12 Modulen an je 3 Tagen und Theorieabenden

Die Ausbildung zum systemischen Aufstellen ist geeignet:


• als Berufseinstieg.

Um rechtlich abgesichert zu arbeiten, ist es empfehlenswert
den kleinen Heilpraktiker für Psychotherapie zu absolvieren. Dieser ist eine weitere gute Grundlage, die vielfältigen Erkrankungsmöglichkeiten unserer Psyche besser kennenzulernen. Du kannst allein oder in einer Schule lernen, die Prüfung wird
dann im Gesundheitsamt Deines Kreises abgehalten und ist im Gegensatz zum großen Heilpraktiker kein Hexenwerk!


• als Weiterbildung oder Ergänzung zu Deinem Beruf, der vielleicht schon im therapeutischen Umfeld , in sozialen Berufen oder in Führungspositionen angesiedelt ist.


• als persönlicher Erfahrungs- und Heilweg, ohne den Wunsch/Ziel, das Gelernte beruflich verwenden zu wollen.