1. Modul 15. – 17. 01. 2021      Mutter, Vater und Großeltern

–  Ordnungen der Liebe
–  Die unterbrochene Hinbewegung
–  Mutter-Kind Symbiose
–  Die Rangfolge und wer gehört dazu
–  Das Sippengewissen – das gleiche Recht auf Zugehörigkeit
–  Was passiert mit einem Menschen wenn er seine Mutter ablehnt
–  Codex für Therapeuten

2. Modul 19. – 21. 02. 2021          Paarbeziehungen

–  Aneinander wachsen – welchen Einfluss haben frühere Partnerschaften
–  Trennungen und wie gehe ich damit – wie können diese gelingen
–  Patchworkfamilien und das vorausgegangene Schicksal
–  Geben und Nehmen und das Bedürfnis nach Ausgleich
–  Gewalt und Traumata in Beziehungen

3. Modul 23. – 25. 04. 2021            Kinder

–  Aneinander wachsen – welchen Einfluss haben frühere Partnerschaften
–  Trennungen und wie gehe ich damit – wie können diese gelingen
–  Patchworkfamilien und das vorausgegangene Schicksal
–  Geben und Nehmen und das Bedürfnis nach Ausgleich
–  Gewalt und Traumata in Beziehungen

4. Modul 25. – 27. 06. 2021           Ordnungen des Helfens

– Adoptionen und wie diese gelingen können
–  Abtreibungen, Fehlgeburten und unerfüllter Kinderwunsch
–  „schwierige Kinder“ ADS / ADHS / Drogen / Internetsucht / Bettnässen / Magersucht
–  Todessehnsucht – wenn Kinder Schicksale tragen
–  sexueller Missbrauch
–  Das innere Kind 

5. Modul 27. – 29. 08. 2021              Astrologische  Persönlichkeitsaufstellungen

                                                                mit Hendrik Zimmermann und Anette

– Selbsterkennung und Refl exion
– werde so wie Du gemeint bist
– Kleine Einführung in die Astrologie                                                 
                                                       

6. Modul 29. – 31. 10. 2021               Krieg
 

–  Die Folgen von Krieg in den heutigen Generationen
–  Opfer und Täter – eine starke Verbindung
–  Vergewaltigung / Flucht / Vertreibung / Völkermord
–  Wie stimme ich dem Schicksal und dem Tod zu
–  Frieden mit sich selbst, statt das Bekämpfen äußerer Feinde
–  Versöhnung und Frieden 

7. Modul 03. – 05. 12. 2021                          Krankheiten und Heilung Teil 1

–  Lebensbedrohende Krankheiten
–  Depression / Sucht / Psychose-  Krankheit als Weg
–  Für wen ( welche Person ) steht die Krankheit
–  Krankheit und Ihre Beziehung zu Mutter & Vater  ( unterbrochene   Hinbewegung )

–  sich selbst Schaden zuführen durch Rauchen und Alkohol ( welche Person fehlt )

8. Modul 28. – 30. 01. 2022          Krankheiten und Heilungswege Teil 2

In diesem Modul widmen wir uns den 10 wichtigsten homöopathischen Mitteln und beziehen diese in unsere Aufstellungen mit ein. Wir werden sehen, wie z.B. das Mittel Aconitum Schocks auflösen kann, selbst wenn diese schon Jahrzehnte zurück liegen.

Jeder Ausbildungsteilnehmer hat in diesem Modul die Gelegenheit sich als Aufstellungsleiter auszuprobieren.

9. Modul 18. – 20 .02. 2022   Organisationsaufstellungen / Arbeitsbeziehungen


-Ordnungen in berufl ichen Beziehungen und Organisationen und Einrichtungen
-Burnout und Mobbing
-Wunschaufstellungen – worin bin ich authentisch? worin talentiert?
-Glaubenssatzaufstellung – „ ich kann das nicht“/„ich bin nicht gut genug“
-Arbeitsbeziehungen nach Franz Ruppert
-Das Anliegen in der Aufstellung

10. Modul 25. – 27. 03. 2022              Aufstellen von Widerständen

-innere Resistenzen und Abwehrhaltungen gegenüber Lösungen
-Aufstellen von Symptomen wie Nicht – glauben-können, Selbstquälerei, Unkonzentriertheit,
-Furcht und Angst, negative Glaubenssätze, Zweifelsucht, Müdewerden u.v.m.

11. Modul 24. – 26. 06. 2022                Das Leiten von Aufstellungen

                                                              
–  Beginn einer Aufstellung
–  Das Vorgespräch
–  Üben des Vorgesprächs
–  Erhofftes Ziel – Ergebnis einer Aufstellung
–  Eigenverantwortung fördern
–  Autonomiebedürfnisse unterstützen
–  Symbiotische Verstrickungen deutlich machen
–  mit dem Anliegen arbeiten 

12. Modul 15. – 17.07.2022        Üben + Zertifikatsübergabe

– Allgemeine Fragen zur Praxis
– Zertifikatsübergabe

Informationen & Preise: 

Die Seminare und Ausbildungen gehen immer von Freitag 18 Uhr bis Sonntag 17 Uhr. Freitag und Sonntag sind nur für die Ausbildungsteilnehmer reserviert. Samstags kommen auch Klienten, die selbst aufstellen wollen dazu und deren Aufstellungen werden dann auch besprochen.

Für alle Ausbildungsteilnehmer wird ein eigener Ausbildungsordner mit umfangreichen Skripten zur Verfügung gestellt. Vom Mitschreiben während des Seminars wird abgeraten, da es die eigene Wahrnehmung stört. Alle relevanten Informationen sind im Ausbildungsordner enthalten oder können in den von mir zur Verfügung gestellten Büchern nachgelesen werden.

Die Kosten der Ausbildung betragen 3 3 4 0 €  und verstehen sich ohne Übernachtung und Verpflegung.

Die Ausbildungsgebühr kann in 1 2 Raten  a   2 8 0 € gezahlt werden.

Am Ende der Ausbildung bekommt jeder Ausbildungsteilnehmer ein Zertifikat, vorausgesetzt er/sie hat alle Module besucht. Verpasste Module können in der nächsten Ausbildungsgruppe nachgeholt werden.

Der Ausbildungsort:

Die Ausbildung wird in den Räumen des AHPB-Die Quelle , Wiesbadener Weg 2 in 65812 Bad Soden stattfinden. Fußweg von der S-Bahn ca. 10 Minuten.

Zusätzlich zum Ausbildungsmodul Kriege und Ihre Folgen bieten wir alle 2 Jahre eine Reise ins KZ Mittelbau Dora im Harz an, wo wir neben dem Besuch des KZ´s und dem nahe gelegenen Krematorium auch Aufstellungen durchführen.

Die Kosten für die Hotel-und Reisekosten sind nicht im Seminarpreis enthalten und richten sich auch nach der Größe der Gruppe. Angehörige und Freunde können gerne an dieser Reise teilnehmen.