Klienten sagen

Home / Archive by category "Klienten sagen"

Monika Eisner

Hallo liebe Anette, ich wollte dir einmal liebe Grüße senden und hoffe ihr fühlt euch so richtig wohl in eurem neuen Zuhause.Ich möchte dir einfach mal vom Herzen Danke sagen❤️❤️❤️, für dass, was ich bei dir/euch beiden gelernt habe.Auch wenn ich nicht so oft dabei war, aber du hast mich in meinen Gefühlen bestärkt und…

lesen Sie weiter

Monika Amend

Liebe Anette, Dank dieser Aufstellung konnte ich erkennen, dass ein Mensch, der mich vor 30 Jahren sehr verletzt hatte, es unbewusst deshalb tat, damit ich eine noch viel tiefer liegende Verletzung heilen konnte. Die Stellvertreter waren so phantastisch, machten genau die Gefühle und Beweggründe klar, die – damals in meiner Kindheit – bei meinem Vater…

lesen Sie weiter

Dr. Dietmut Thilenius

Dr. Dietmut Thilenius – Zum Quellenpark 46 – 65812 Bad Soden Als ich von 1951-1956 in Frankfurt Schulmedizin studierte, gab es in unserer Ausbildung nicht das Fach Psychologie, Psychotherapie. Der Professor für Neurologie und Psychiatrie gab mir in seiner arroganten Patientenvorstellung nur den Eindruck: so darfst du nie mit einem Patienten umgehen. Später las ich…

lesen Sie weiter

Hanna Schäfer

Vor 10 Jahren habe ich das erste Mal eine Familienaufstellung gemacht. Diese hat bei mir unglaublich viel in Gang gebracht. Seither nehme ich immer mal wieder an Familienaufstellungen teil. Für mich ist es eine besonders effektive Methode um zu sehen, was hinter der Oberfläche steckt und unterdrückte Gefühle wieder fließen zu lassen.Bisher war ich bei…

lesen Sie weiter

Maria Bersin

Liebe Anette, lieber Wolfgang, ich möchte Euch nochmal von Herzen danken für die Aufstellungs-Session, die, wie ich glaube, lebensrettend für mich war. Was für ein Unterschied es macht, wenn Dinge im Bewusstsein sind, auch wenn sie noch so schmerzhaft sein mögen! Ich hatte nach der Sitzung noch intensive Prozesse, richtige innere Kämpfe. Ich fühle, dass…

lesen Sie weiter

Sabine Matzat

Liebe Anette, als Teilnehmerin bei deinem Aufstellungstag dabei zu sein, diese Erfahrung war wundervoll, berührend und bereichernd für mich. Du führst mit empathischer und emotionaler Klarheit – lässt tiefen Prozessen genug Raum „zu sein“ so lange es nötig ist, um Heilung geschehen zu lassen, und leitest kraftvoll an, wo es gerade gebraucht wird. Ich habe…

lesen Sie weiter

Rüdiger Elke

Liebe Anette, lieber Wolfgang, ich durfte heute bei Euch eine sehr eindrückliche Erfahrung bei meiner Familienaufstellung machen. Ihr macht es einem mit viel Erfahrung sehr leicht, sich auf „aufkommende“ Gefühle und „seltsame“ Eindrücke einzulassen. Bin gespannt, was jetzt alles ins Rollen kommt… Herzliche Grüße  –  Rüdiger

lesen Sie weiter

Andrea Seyfert

Liebe Anette, alles findet sich. Zur rechten Zeit. Am rechten Ort. Das ist meine Überzeugung. Denn wenn wir wirklich hinsehen und unseren Themen den Raum geben, in ihrer Zeit von unserem tiefsten Inneren an die Oberfläche zu gelangen und ihnen dann noch einen geschützten Ort zur Verfügung stellen, sich in ihrer ganzen Vielschichtigkeit zu zeigen,…

lesen Sie weiter

Mayte Zimmermann

Seit einem Jahr nehme ich regelmäßig an den Aufstellungstagen von Anette teil. Aber auf diese Homepage war ich vor zwei Wochen zum ersten Mal und zwar auf der Suche nach einem Text über das „morphologische Feld“ – ich war neugierig darauf, welche Worte und Erklärungen hier dafür gefunden werden, was mir schon alles im Rahmen…

lesen Sie weiter

Bettina Fuchs

Mir wurde die Familienaufstellung einmal so erklärt: Bei der Familienaufstellung geht es darum, den eigenen, optimalen Platz in Bezug auf die Ursprungsfamilie zu finden. Damit erhöht sich auch das gegenwärtige Wohlbefinden. Wo die Liebe nicht gelebt wird, entstehen seelischer Schmerz und Krankheit. Auch wenn die reale Beziehung zu den Eltern oft von vielen Verletzungen und…

lesen Sie weiter