Es ist kein Geheimnis, dass Depression eine weltweite Epidemie ist. Doch
wusstest du, dass ein verborgener Auslöser der Depression die Angst vor der
Selbstentfaltung ist? Falls du oftmals deinen Selbstausdruck aufopferst, im
Gegenzug für Akzeptanz, Anerkennung oder Bestätigung – oder um negativen
Konsequenzen aus dem Weg zu gehen, wie Abweisung oder
Auseinandersetzungen – wirst du vielleicht depressiv.

Immer wenn du deine Selbstentfaltung unterdrückst, damit andere deine emotionalen
Anforderungen erfüllen, dann weist du eigentlich dein echtes Selbst zurück – kapselst dich selbst
ab, von deiner wahren Quelle der Energie und Macht, und verminderst somit deinen natürlichen
Zustand von Frieden, Freude und Liebe. Das Ergebnis dessen ist oftmals das, was wir Depression
nennen.